Worum geht es?

Weltweit wird seit längerem auf die zukunftsorientierte IP-Technologie umgestellt. So auch in der Schweiz. Mit dem Wechsel auf All-IP schafft Swisscom die technische Voraussetzung für die Digitalisierung der Kommunikation und die Sicherung unseres Wirtschaftsstandorts. Daher plant Swisscom bis Ende 2017 alle Dienste wie Sprachtelefonie, TV oder Daten einheitlich auf die IPTechnologie (IP: Internet Protokoll) zu überführen. Ab 2018 wird die alte Telefonie-Infrastruktur schrittweise ausser Betrieb genommen.

Die Umstellung für Privatkunden muss dieser selbst vornehmen. Zuständig dafür ist bei Swisscom-Anschlüssen oder anderen analogen Anbietern der Provider selbst, nicht die Bewirtschaftung.

 

Ein anderer Fall sind die „Sonderanwendungen“. Verstanden werden darunter Alarmanlagen, Lifttelefone, Frankiermaschinen, Haustechnikanlagen, Fernsteuerung und -überwachungen, etc. die über den herkömmlichen Festnetztelefonie-Anschluss (analog/ISDN) kommunizieren. Alle diese Anwendungen müssen auf ihre IP-Fähigkeit geprüft werden.

Als Bindeglied zwischen Vermieter und Eigentümer kommt den Immobilienverwaltern bei diesem Technologiewechsel eine Schlüsselrolle zu. Einerseits in einer beratenden und andererseits in einer operativen Funktion. 

Sie sind gefordert, Anpassungen auf IP für Lifttelefone, Alarmsysteme, Haustechnikanlagen u.a. rechtzeitig mit den Eigentümern zu besprechen und einzuplanen. Budgets für nötige Anpassungen sind zu klären. 

Es bietet sich an bei Neubauten oder im Zuge von Renovationen eine moderne Verkabelung und die Aufrüstung von Lifttelefonen, Alarmanlagen und Modemanwendungen gleich mit einzuplanen.

Wichtig ist, dass die Umstellung sofort angegangen wird, da 2017 die notwendigen Ressourcen bei vielen Marktteilnehmern knapp werden. Das kann Anpassungen an der Verkabelung und Installationen in grösseren Immobilien zu Folge haben.

Immobilienbewirtschafter und -besitzer müssen deshalb umgehend möglichen Handlungsbedarf klären und diesen mit den Besitzern und Mietern der Liegenschaften planen.

Wir unterstützen Sie dabei.